Thüringen hilft!
DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bei Facebook
 
aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
29. September 2016 Kati Engel/Eisenach/Pressemitteilung

Der Eisenacher Seniorenverband BRH folgte der Einladung von Kati Engel

Wo sonst kann man einen besseren Einblick in den Alltag von Thüringens politischen Geschehen bekommen, als im Landtag? Dies dachten sich am gestrigen Mittwoch knapp 30 Mitglieder des Eisenacher Seniorenverband BRH und folgten der Einladung der Landtagsabgeordneten Kati Engel (DIE LINKE). Der Thüringer Seniorenverband BRH e.V. befasst sich mit den Problemen von Ruheständlern, Rentnern und Hinterbliebenen. Er wird von Rentnern ehrenamtlich geleitet und besteht aus mehreren Ortsverbänden. Nach einer kurzen Stärkung am Mittagstisch, hatten die Mitglieder des Seniorenverbandes die Möglichkeit die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag Karola Stange in einem persönlichen Gespräch mit aktuellen Problemlagen zu konfrontieren.  Mehr...

 
20. September 2016 KV-WAK/Wartburgkreis/Kreisvorstand

Vortrag - NSU Verbindungen in unsere Region

Katharina König, MdL Die Linke, beleuchtete in einem Vortrag das Mitwirken von staatlichen Stellen in der Tätigkeit des nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) Über 70 Gäste waren Mitte September in das Bad Salzunger Kulturzentrum „Pressenwerk“ gekommen, um von der linken Fachfrau Details über das Wirken des NSU und dessen Verbündeten, vor allem in Thüringen zu erfahren.  Mehr...

 
19. September 2016 G. Anacker Wartburgkreis/KV-WAK

TTIP und CETA gefährden Mensch und Umwelt

Zahlreiche Bürger aus der Wartburgregion zur Protestdemo gegen TTIP und CETA in Leipzig. Mit zwei Bussen reisten am vergangenen Samstag rund 80 Teilnehmer aus der Wartburgregion zur Großdemo gegen TTIP und CETA nach Leipzig, aber man traf auch einheimische Akteure, die mit der Bahn, oder privat angereist waren. Mehr...

 
15. September 2016 Karin May (Fraktionsvorsitzende der Linken im Eisenacher Stadtrat) Eisenach/Stadtratsfraktion Eisenach

Keine Michael Kohlhaas-Politik

Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Eisenacher Stadtrat Karin May äußert sich nachfolgend zur aktuellen Debatte um die Zukunft des Landestheaters in Eisenach: Es ist mir unverständlich, warum eine Abgeordnetenmehrheit des Kreistages die Zustimmung zu den Theaterverträgen an die Gebietsreform knüpfen will. Ich verstehe auch den Landrat nicht, der seine Stimme im Kreistag dafür in die Waagschale warf. Ich kenne ihn aus verschiedenen Arbeitszusammenhängen und habe ihn für einen kompetenten, vernünftigen Mann gehalten. Die Gebietsreform hat wirklich nichts mit den Theaterverträgen zu tun. Da es bei anderen Optionen eine Rechtsnachfolge in der Theaterfinanzierung geben würde, ist die Befürchtung, immer weiter an den Vertrag gebunden zu sein, gegenstandslos. Mehr...

 
13. September 2016 G. Anacker Stadtvorstand Bad Salzungen/Stadtratsfraktion Bad Salzungen/Bad Salzungen/Anja Müller

Erinnerungspolitik muss heute mehr leisten

Über 40 Bürger waren zum Tag der Mahnung und des Gedenkens zum Mahnmal im Rathenau – Park gekommen. Heute heißt es aktiv zu werden gegen Faschismus Mehr...

 
8. September 2016 Wartburgkreis/KV-WAK

Ministerpräsident Ramelow ist solidarisch mit den Bergleuten in Unterbreizbach

Ministerpräsident Bodo Ramelow wird sich heute in die Menschenkette im Werra-Kalirevier einreihen Hand in Hand Kaliindustrie Werratal, um mit den Bergleuten für den Erhalt ihrer Jobs zu demonstrieren. Er fordert aber auch vom Konzern K+S neue Konzepte für die Entsorgung der #Kali-Lauge: "Die Menschen haben einen Anspruch darauf, dass beim Kali-Abbau Ökonomie und Ökologie in Einklang gebracht werden. Ein nachhaltiger Zukunftsplan ist gefordert." Mehr...

 
8. September 2016 KV-WAK/Anja Müller/Kati Engel/Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Wartburgkreis/Eisenach

Landrat erpresst weiterhin Landesregierung auf Rücken von Theaterbeschäftigten

Am Mittwochabend stimmte der Kreistag mehrheitlich für einen Antrag der CDU/FDP-Fraktion, die Theaterverträge erst zu unterschreiben, wenn die Landesregierung einem mit Eisenach fusionierten Wartburgkreis zustimmt. Mehr...

 
6. September 2016 AG Frauen

DIE LINKE. Newsletter Frauen- und Genderpolitik, Ausgabe September 2016

Liebe Frauen, hier der Newsletter Frauen- und Genderpolitik, Ausgabe September 2016 Mehr...

 
5. September 2016 G. Anacker Cuba si/Wartburgkreis/Bad Salzungen

Gedenkveranstaltung zum Tag der Erinnerung und Mahnung

Anläßlich des bundesweiten Tages der Erinnerung und Mahnung jeweils am 2. Sonntag im September, findet am 11. September am Ehrenmahl der Opfer des Faschismus im Rathenau – Park in Bad Salzungen eine Gedenkveranstaltung statt. Mehr...

 
5. September 2016 G. Anacker Stadtvorstand Bad Salzungen/Stadtratsfraktion Bad Salzungen/Bad Salzungen

Alles tun für den Erhalt des Friedens

Gedenkveranstaltung am Weltfriedenstag zur Neueinweihung von Kriegsgräberstätten Bad Salzungen – Der Tag zur Neueinweihung der Kriegsgräberstätten hätte nicht besser ausgewählt werden können, denn der Weltfriedenstag am 1. September steht für Mahnung und Gedenken zugleich. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 417